„Schauspielerinnen, Manager, meine Kollegin … und ich auch?” Ja, Sie haben ebenfalls das Recht auf glatte Haut – in jeder Phase Ihres Lebens. Und es ist gut, dass Sie sich für die Botox®-Behandlung in erfahrene Hände begeben. Alexander Heinicke setzt den hocheffizienten Wirkstoff so ein, dass Ihr Gesicht nach der Behandlung lebendig wirkt.

Sie genießen diese Vorteile von Botox® als Behandlung bei uns in Unna:

  • Sie wirken natürlich, dank sorgfältiger Dosierung und Platzierung der Injektion.
  • Vor allem Falten auf der Stirn lassen wir rasch verschwinden.
  • Sie sind schnell zurück im Alltag.
  • Ihre Haut bleibt für Monate glatt.
  • Wir können die Behandlung einfach wiederholen.

Sie bleiben Sie selbst – ohne Falten im Gesicht. Heute, morgen und so lange Sie wollen.

Wussten Sie, dass wir Botulinumtoxin A meinen, wenn alle Welt von Botox® spricht? Fragen Sie dazu Alexander Heinicke in Unna. Der Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie beantwortet gern Ihre Fragen.

Botulinumtoxin –
Alexander Heinicke stellt die Fakten vor

Behandlungszeit: circa 30 Minuten

Dauerhaftigkeit: 3 Monate

Gesellschaftsfähig: sofort oder wenige Stunden nach der Behandlung

Narben: keine

Die Botox®-Behandlung glättet Ihre Stirn – ohne OP

Sie erblicken zwischen den Augenbrauen eine Vertiefung, die sich über die Stirn fortsetzt? Zornesfalte, so lautet der Fachbegriff. Wie ärgerlich! Dabei sind Sie ein freundlicher und entspannter Typ.

Botulinumtoxin A stellt die Balance zwischen Lebensgefühl und äußerer Erscheinung wieder her:

  • Der Wirkstoff reduziert die Muskelaktivität.
  • Die Muskulatur entspannt und
  • so glättet sich die darüber liegende Haut.

Mit Botulinumtoxin A lassen sich auch quer verlaufende Stirnfalten wirkungsvoll minimieren oder glätten.

Botulinumtoxin A setzen wir auch in diesen Bereichen erfolgreich ein:

  • Fältchen um die Augen und an der Oberlippe glätten
  • Vertiefungen am Kinn reduzieren

Botulinumtoxin A für die Stirn und das gesamte Gesicht: Sie wirken in jeder Situation gelassen und zugleich aufmerksam.

„Als Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie kenne ich Verlauf und Funktion der Gesichtsmuskulatur genau. Lächeln, Kritik, Staunen – alle Formen Ihrer nonverbalen Kommunikation bleiben erhalten.”

Alexander Heinicke über die Botulinumtoxin-Behandlung

Botulinumtoxin A gegen Zähneknirschen

In der Medizin sprechen wir von Bruxismus: Nächtliches Zähneknirschen führt zu Abrieb von Zahnschmelz und zu Schmerzen durch verspannte Muskulatur im Bereich der Kiefergelenke. Botulinumtoxin A kann helfen.

Wir erzielen verschiedene positive Effekte:

  • Sie finden zu nächtlicher Ruhe.
  • Die Schmerzen im Bereich der Kiefergelenke lassen nach.
  • Ihr Kiefermuskel reduziert sich.
  • Ihr Gesicht wirkt nicht mehr so breit.

Diese Behandlung bieten wir in enger Abstimmung mit Ihrem Zahnarzt.

Botulinumtoxin

Wir planen Ihre Therapie individuell

Wir stimmen Ihre Botulinumtoxin-Therapie in einem persönlichen Gespräch genau ab. Stellen Sie gerne alle Fragen und formulieren Sie Ihre Wünsche. Alexander Heinicke studiert Ihr Gesicht genau und plant die Behandlung.

Dabei berücksichtigt er: Die Muskulatur für die Mimik ist miteinander verbunden. Reduzieren wir die Spannung einer Muskelpartie, wirkt sich das auf umliegende Bereiche aus. Mit Erfahrung und Feingefühl entwickelt Alexander Heinicke optimale Platzierung und Dosierung der Injektionen.

Hier finden Sie erste Details zu Botulinumtoxin A und der Wirkung:

  • Ihre Botulinumtoxin-Therapie dauert 30 bis 60 Minuten.
  • Die Behandlungspunkte werden angezeichnet und fotografisch festgehalten.
  • Wir verwenden hauchfeine Nadeln für die Injektion.
  • Es kann ein minimaler Bluterguss um die Einstichstelle entstehen.
  • Sie haben in der Regel keine Ausfallzeiten.
  • Die Injektion mit Botulinumtoxin entfaltet ihre Wirkung ab dem dritten Tag und ist nach 14 Tagen vollständig sichtbar.
  • Anhand der Fotografie können wir gut die Wirkung nachvollziehen und als Basis für die Folgebehandlung nutzen.

Meiden Sie für den Zeitraum von drei Tagen nach der Behandlung mit Botulinumtoxin den Einfluss von Wärme in Form von Sonne, Sauna oder Solarium sowie intensivem Sport.

Botulinumtoxin A für Ihr Gesicht: ein Teil unserer Konzeption

Botulinumtoxin und Filler wie Hyaluron oder Hydroxylapatit bilden ein gutes Duo für die Erfrischung Ihres Gesichts. Zur Faltenglättung addieren wir die sanfte Modulation, wenn das reife Gesicht an Volumen verliert. Mit Fillern bauen wir es wieder auf – gezielt, natürlich und bei Bedarf.

Dazu gehören diese Behandlungen ohne OP:

  • Lippen formen
  • Lid straffen
  • Kinnpartie modellieren
  • Nasolabialfalte glätten
  • Hängende Bäckchen minimieren
  • Wangen und eingefallene Schläfen aufbauen

Botulinumtoxin, Filler und Sie: Ihr rundum natürlich schönes Gesicht strahlt.

„Zahnregulierung, Zahnersatz oder Kieferbehandlungen, um nur einige Therapien zu nennen, erhalten Ihre Gesundheit. Das ist gut und sehr wichtig! In einigen Fällen verändern sie den Gesichtsausdruck massiv. Wir schauen dann sehr genau hin. Botulinumtoxin und Filler können in diesem Fall effektiv wirken. Wir entwickeln mit Ihrem Zahnarzt gern eine ganzheitliche Konzeption.”

Alexander Heinicke Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurg, über Botulinumtoxin und die Zahn- oder Kieferbehandlungen

Botulinumtoxin: Die Kosten sind individuell

Die Kosten für eine Botulinumtoxin-Behandlung können stark variieren. Sie hängen von verschiedenen Faktoren ab:

  • Behandlungsbereich: Die Kosten resultieren daraus, welcher Bereich des Gesichts behandelt wird.
  • Zeit: Wir wollen ein ganzheitliches Bild erzielen? Dann widmet sich Dr. Alexander Heinicke sich in einer Sitzung unter Umständen mehreren Gesichtspartien.
  • Menge des Botulinumtoxins: Abgestimmt auf das angestrebte Ergebnis, wählen wir die passende Menge des Wirkstoffs aus.

Sie erhalten vor der Behandlung mit Botulinumtoxin eine transparente und klar gegliederte Aufstellung der Kosten. Nach Ihrer Freigabe vereinbaren wir gern den Behandlungstermin mit Ihnen.

Ihre Reise zu äußerer Schönheit und innerer Zufriedenheit startet hier

Bei Alexander Heinicke, Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie in Unna. Buchen Sie direkt online Ihren persönlichen Beratungstermin.

Botulinumtoxin A als Therapie gegen Falten: Ihre Fragen und unsere Antworten

Gern beantworten wir hier typische Fragen, die uns in der Praxis gestellt werden. In der persönlichen Beratung gehen wir individuell auf Sie ein.

Wie lange hält Botox®?

Die Wirkung von Botox® ist nicht dauerhaft, sondern zeitlich begrenzt. In der Regel hält die Wirkung etwa drei bis vier Monate an. Nach dieser Zeit kann eine Auffrischung notwendig sein. Wir erhalten, reduzieren oder steigern die Ergebnisse. Die genaue Dauer der Wirkung kann von Person zu Person variieren.

Wer darf Botox® spritzen?

Alexander Heinicke darf selbstverständlich Botulinumtoxin spritzen. Er ist Arzt, Zahnarzt und Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie. Botox® sollte ausschließlich von qualifizierten und lizenzierten medizinischen Fachkräften injiziert werden. In der Regel sind das Schönheitschirurgen, Dermatologen oder plastische Chirurgen, die über die erforderliche Ausbildung und Erfahrung verfügen. Fragen Sie die Behandlerin oder den Behandler nach der notwendigen Zulassung und erkundigen Sie sich nach der Erfahrung.

Tut die Behandlung mit Botox® weh?

In der Regel verursacht die Behandlung mit Botox® keine Schmerzen. Die Injektion mit der feinen Nadel wird als leichtes Stechen oder Brennen beschrieben. Falls Sie es wünschen, wenden wir eine örtliche Betäubung an.

Falten im Gesicht effektiv behandeln

In unserer Praxis für ästhetische Medizin in Unna bieten wir erprobte Methoden und Techniken. Verabreden Sie jetzt Ihren Termin bei Alexander Heinicke für die persönliche Behandlung.